Übersetzungsbüro Japanisch

Sie sind Inhaber eines mittelständigen Betriebes, möchten Geschäfte mit Japan anknüpfen und waren zum ersten Mal in diesem uns so fremden Land. Immer noch sind Sie beeindruckt von der ausgesuchten Höflichkeit Ihrer Gastgeber. Aus dem großen Angebot im Internet hatten Sie ein Übersetzungsbüro Japanisch gefunden. Man hatte Ihnen dort geraten, sich vorzubereiten und ein paar Sätze in der Landessprache zu lernen. Da das Büro eine Niederlassung in Ihrer Umgebung hat, bot man Ihnen an, einen Muttersprachler zu schicken, der auch Simultanübersetzer ist. Schnell wurden Sie sich einig und so lernten Sie in wenigen Sitzungen Ihr erstes Japanisch. Das taten Sie gern, wissen Sie doch, dass es in jedem Land der Welt wichtig ist, als Fremder Sitten und Gewohnheiten zu respektieren. Sie bezeugen Ihren Respekt vor dem Gegenüber, wenn Sie ein paar Worte in seiner Sprache sprechen. In Japan hat man Ihre Sprachversuche freundlich bewundert, Ihre kleinen sprachlichen Fehler gerne verziehen, dem Japaner ist bekannt, wie schwer, ja fast unmöglich es ist, seine Sprache zu erlernen, er ist höflich und möchte Sie auf keinen Fall verletzen.

Zu Hause angekommen, gilt es nun Texte in Japanisch zu verfassen. Ihr erster Übersetzungsauftrag ist ein Dankesschreiben für die angenehme Aufnahme und die kompetenten Gespräche. Sie sind dankbar, schon vor Ihrer Reise das Übersetzungsbüro positiv kennen gelernt zu haben, Sie haben Vertrauen in die Diskretion des Büros gefunden und wissen auch, dass als Übersetzer Muttersprachler eingesetzt werden, dass Lektoren die übersetzten Texte korrigieren. Sie können sicher sein, nur perfekte Texte nach Japan zu schicken.

Jetzt müssen Verträge aufgesetzt und juristisch einwandfrei formuliert werden. Es ist gut, dass Ihr Übersetzungsbüro neben reinen Übersetzern im Team auch erfahrene Juristen mit Kenntnissen der verschiedenen Rechtsgebiete Japans beschäftigt. Ihre Konzepte werden perfekt in japanische Schreiben übersetzt, die Antworten aus Japan sind schnell in gutem Deutsch auf Ihrem Schreibtisch. Der Erfolg bleibt nicht aus, schon bald planen Sie Ihre nächste Reise nach Japan, um in persönlichem Kontakt Ihre geschäftlichen Gedanken und Ideen zu vertiefen.

Weit blickend haben Sie Ihr Übersetzungsbüro gebeten, Ihren ersten Japanischlehrer nach Japan mitnehmen zu dürfen. Der perfekte Simultandolmetscher ist Ihnen eine große Hilfe, die Gespräche sind durchaus positiv, Ihr Übersetzungsbüro Japanisch hat Ihnen entscheidend geholfen, Ihre Geschäfte mit Japan zum Erfolg werden zu lassen.

Ayuko Holzapfel

Ayuko Holzapfel betreibt das Übersetzungsbüro japan-translations.de in Bonn. Sie ist Diplom-Übersetzerin und Dolmetscherin für Japanisch und bilingual aufgewachsen.